Sollen Koffein und Kokainpräparate verboten werden?

In einem früheren Beitrag haben wir ein Interview mit einem peruanischen und einem brasilianischen Touristen über Peru geführt. (Sie können auf dieses großartige Interview zugreifen, indem Sie hier klicken).

Wegen ihm habe ich beschlossen, eine Neugier auf den peruanischen Kokatee zu wecken.

Der Coca-Tee

Die erste Neugier ist, dass es Coca-Tee wird in der gleichen Art und Weise genommen, dass der Kaffee in Brasilien genommen wird, dh es ist kulturell.

Aufgrund der Höhenlage aufgrund der Anden und anderer Berge; mindestens die Hälfte des peruanischen Territoriums Tee Kokablätter (die über 2.500 Meter) genommen, die Beschwerden wie Übelkeit zu lindern, Atembeschwerden und Kopfschmerzen.

den Berg besteigenAlle diese Symptome können Höheneffekte sein. (Vom Bösen des Berges genannt.) Daher die Bedeutung des Kokablatts und seiner anästhetischen Eigenschaften.

Bevor jemand selbst dorthin zu gehen wagen und denkt, es einen „schönen billig“ oder „Wind“ oder halluzinogene Wirkung in die Regel für die Tee-Konto genießt, ist die Antwort ... nein, werden Sie nicht „hoch.“ Bekommen

Das Kokain

Wer diese halluzinogenen Wirkungen verleiht, wird Kokain, verarbeitet und in sehr hohen Mengen als Medikament eingesetzt. Tee verursacht diesen Effekt nicht, hilft aber beim Atmen und lindert Höhensymptome. (Die Unruhe des Berges).

Kokablatt hat über 14 chemische Verbindungen, die meisten werden Alkaloide genannt. Und das Personal hebt nur Kokain hervor. Die anderen enthalten Kalzium, Eisen und Phosphor sowie Vitamin A (ja, das Kokablatt entspricht einem Danoninho und ist laktosefrei).

Darüber hinaus wirkt das Kokablatt als Vorbeugung gegen Geschwüre und Gastritis und verbessert auch die Funktion der Leber und der Vesikel. Und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es Sie nicht von all dem heilen wird, sondern Ihnen hilft, sich zu verbessern. So wie jeder, der Karotten mit Beta-Carotin isst, nicht von Kurzsichtigkeit oder Astigmatismus geheilt wird oder wer sich die Zähne putzt, wird nicht von Karies geheilt, sondern wirkt präventiv bei diesen Aktionen. Jeder, der Coca-Tee trinkt, wird nicht von Geschwüren, Gastritis oder sogar halluzinogenen Wirkungen geheilt.

Natürlich gibt es Menschen zu Coca-Tee süchtig, aufgrund der Verbindung von Kokain, hat es vielleicht das Medikament mit dem gleichen Namen entstanden. Sie müssen vorsichtig sein, um nicht davon abhängig zu sein.

Cafe

Cafezinho

Wie für den Kaffee hat es besteht auch aus Alkaloiden, andere als der Coca-Tee, natürlich, und auch Kalzium, Eisen und Phosphor und Vitamin C.

Dient auch als Stimulans, gegen Kopfschmerzen, harntreibend, gegen Schwindel.

Wir reden aber auch nur über Koffein. Sie erfanden sogar einen entkoffeinierten Kaffee, aber sie erfanden keinen Kaffee ohne Kalzium, ohne Eisen oder ohne Vitamin C.

Koffein

Koffein ist oft der Kaffee Bösewicht, sondern auch seinen Fahrverbrauch.

Es kann auch süchtig machen, gibt es Menschen, die nur gehen kann, nachdem 2 oder 3 Tassen Kaffee zu arbeiten. Und weiterhin tagsüber einnehmen. Für einige hat die Gewohnheit zu Schlaflosigkeit geführt, da Kaffee den ganzen Tag über konsumiert wird und sich im Körper Koffeinkonzentrationen ansammeln. Aber es gibt Menschen, die nachmittags oder abends Kaffee trinken und keine Schlafstörungen haben.

Apropos südamerikanische Kultur

Also, wenn du gehst zu Peru, Bolivien, Chile oder andere Länder, die eine Höhe von über 3.000 Metern haben, trinken ein wenig Coca-Tee, aber das Blatt hilft Ihnen sehr!

Und wenn du dazu kommst Brasilien, Kolumbienoder Argentinien, nehmen Sie unseren Kaffee, der das Äquivalent von Coca-Tee ist, ist auch brasilianische Kultur, nicht nur brasilianische, sondern auch südamerikanische und viele andere Länder, einschließlich Europäer.

Und Sie werden auch keine "Brise" oder Halluzinationen beim Kaffee spüren.

Auf kulturelle Weise und in angemessenen Mengen aufgenommen, werden Sie sich wahrscheinlich eher bereit fühlen.

Die Übertreibung

Sowohl Koffein wie Kokain sind Stimulanzien. Und was sie als Drogen klassifiziert, ist genau die Übertreibung. Wir haben also Leute, die auf Kokain und andere auf Koffein süchtig sind. Oder in Coca-Tee oder Kaffee.

Aber es ist leicht zu merken, dass alles andere Gift ist. Wenn Sie zu viel Kaffee trinken, haben Sie einen Herzinfarkt. Wenn Sie zu viel Coca-Tee trinken, haben Sie Bauchschmerzen.

Wenn Sie ein Profisportler sind und an Wettkämpfen teilnehmen, können Sie auch nicht teilnehmen. Denn Anti-Doping-Tests werfen Koffein und Kokain als verbotene Substanzen vor.

Aber wenn Sie die Feiertage in diesen Ländern genießen oder einen Berg besteigen oder gegen die Kälte, dann versuchen, den Geschmack der lokalen Kultur, ein Kaffee wärmt und weckt. Ein Coca-Tee hilft Ihnen auch, sich wohl zu fühlen. Und lebe die Andenkultur.

Und das war es auch schon, dies ist ein einfacher Beitrag mit ein bisschen mehr Kultur unseres Kontinents (Südamerika).

Als letzten Tipp für einen Segler, der zum ersten Mal durch Südamerika reist und sowohl kolumbianischen Kaffee als auch peruanischen Tee probieren möchte, verlasse ich den Bookaway-Link, über den es sehr einfach ist, eine Online-Reise zu planen. Beachten Sie, dass Sie die Sprache ändern können, indem Sie auf die Flagge klicken.

https://bookaway2.go2cloud.org/SH5

Eine Umarmung und bis zum nächsten Mal.

AFRIKA ASIA EUROPA NORD AMERIKA OCEANIA Süden AMERIKA

Story

Anzeigen

Rômulo Lucena Alle anzeigen →

Teilen Sie Reiseerlebnisse, bringen Sie ein bisschen Kultur und Geschichte mit, damit Sie Ihre Reise friedlicher gestalten können.
Wir machen die erste Reise und Sie kommen mit uns.

Hinterlasse deinen Kommentar hier

Folgen

Schauen Sie sich Ihre E-Mail an und bestätigen Sie

%d Blogger wie folgt aus: