Wie können wir den dritten Weltkrieg gewinnen? Die Antwort könnte für Sie da sein.

Nun, bei all dem Konflikt zwischen den USA und dem Iran, der bereits einige Todesfälle verursacht hat, und leider kann es noch mehr Todesfälle geben ... Ich war nachdenklich und dachte darüber nach, wie jemand tatsächlich einen Weltkrieg gewinnen und die Opfer auf ein Minimum reduzieren könnte.

Wie man einen dritten Weltkrieg gewinnt?

Und als ich darüber nachdachte, kam ich zu dem Schluss, dass der beste Weg, einen Krieg zu gewinnen, eine Reise zwischen Menschen ist, die sich nicht kennen. Ich hatte eine intensive Erfahrung auf dieser letzten Reise nach Südafrika, die ich Ihnen in diesem Beitrag vorstellen werde. Es war eine bereichernde Erfahrung. Es ist lustig, wenn man viele Touristen aus einem anderen Land in einem Kleinbus mischt! Oder noch besser, jeder von einem anderen Kontinent! Ja, in dieser Gruppe kann ich sagen, dass wir Vertreter aus den 5 Kontinenten hatten. Europa, Asien, Amerika, Ozeanien und Afrika. Und nach ein paar Minuten Verspätung überrascht uns unser Guide bereits mit dem Satz: „Hier auf dieser Tour haben wir keine Dinge wie: feste Zeit“. Entspannen Sie sich 😎. Zu Beginn der Tour war es diese Mischung aus Aufregung und Ignoranz ... was würde passieren, wenn Sie so unterschiedliche Menschen am selben Ort mischen würden? Jeder mit seiner eigenen Sitte, Kultur, Art zu sein ...

Bo-Kaap (bedeutet in Zulu „über dem Kap“)

Und diese Vielfalt findet sich bereits in Bo-Kaap, dem ältesten Dorf der südafrikanischen Halbinsel, am Hang des Signal Hill. Sie können sehen, wie sich die Vielfalt in Form von Farben manifestiert. Hier in der Vergangenheit gab es Sklaven und es war ihnen verboten, ihre Häuser zu streichen. Nur weil die alten Mächte nicht wollten, dass sie eine Identität haben, waren Sklaven "nur Sklaven". Nachdem sie die Freiheit erobert und die Identität der Bürger angenommen hatten, beschlossen sie, die Häuser in sehr unterschiedlichen Farben zu streichen, und jede Farbe repräsentiert die Freiheit einer Familie. Lebe also Redefreiheit! (Gleiches gilt für die ganze Welt.) Und noch interessanter ist zu wissen, dass es die Muslime waren, die diese „lokale Tradition“ begonnen haben und später die Nachbarn beigetreten sind. Es ist gut, dass sie sich der Nachbarschaft angeschlossen haben, es ist so viel schöner. Wenn das Kollektiv handelt, kommt die Freiheit und jeder gewinnt. Und hier beginnt die Interaktion zwischen Touristen. Sie bitten auf einem Foto um Hilfe, auf einem anderen um Hilfe, und bald ist die Gruppe wieder im Kleinbus und mischt ihre eigene Vielfalt.
Und wie Sie im obigen Video gesehen haben, hatten die Leute glücklicherweise viel Energie und bald konnten wir neue Freunde gewinnen. Und das nicht nur unter Menschen, sondern auch mit anderen kleinen Freunden. IMG_3919 Das waren in großen Mengen. IMG_3957.JPG Sehr große Menge. IMG_3924.JPG Wenn Sie sich das Foto oben genau ansehen, werden Sie eine gewisse Ähnlichkeit mit einer Parlamentssitzung bemerken, bei der alle mit ihren weißen Anzügen und Hemden im Inneren wahrscheinlich über den Weltfrieden diskutieren oder wann die nächste Mahlzeit stattfindet. Wir werden es nie erfahren! Aber wir erinnern uns an die Empfehlung unseres Guides und interagieren mehr mit unserer eigenen Spezies. Es war am besten, sie in ihrem Heiligtum und auf ihrer parlamentarischen Sitzung in Ruhe zu lassen. Nachdem sie entschieden hatten, worauf sie sich einigten, begannen sich einige zu distanzieren. Vielleicht würden sie mehr Privatsphäre suchen. Auch weil ein Moment der Zuneigung Privatsphäre erfordert. Also ließen wir die Pinguine auf ihrem Territorium und machten uns auf den Weg.

Kap der Guten Hoffnung.

Schließlich kommen wir zum Kap der guten Hoffnung, auch „Kap der Stürme“ genannt. Ort, an dem die Seefahrer aufgrund der Stärke der Gezeiten und Winde eine verdammte Perrengue passiert haben. Um sich ein Bild zu machen, ist es ein Ort, der die Stärke zweier Ozeane vereint, des indischen und des atlantischen. Deshalb heißt es nicht zufällig auch "O cabo das Tormentas" Spitzname, den Luis de Camões in der Arbeit "Os Lusíadas" gegeben hat. Wo die Seeleute das Adamastor-Monster ausgetrickst haben, um vom Atlantik zum Indischen Ozean zu gelangen. Derzeit sind die einzigen verbleibenden "Monster" Paviane. Diese Affen stehlen normalerweise Snacks von Touristen. Es ist notwendig, den Zeichen zu gehorchen und die Tiere nicht zu füttern. Jetzt ist es auch notwendig, keine Angst zu zeigen, wenn du es zeigst, kann er dir nachlaufen. Natürlich zeigte unsere Gruppe von Freunden nicht nur keine Angst, sie freundeten sich auch mit ihnen an. Dann beginnt der Kreuzzug, die Stürme zu überqueren! Auch hier brauchen wir die Kraft der Freundschaft und ein bisschen Fußmarsch, um das Kap der Guten Hoffnung zu überqueren. Wir haben einen Weg von nur 1.5 km, aber aufgrund der obligatorischen Pausen, um die Landschaft, die starken Winde und den unregelmäßigen Weg zu genießen, kann die Überfahrt lange dauern. IMG_3822 Hier ist jede Hilfe willkommen! Es ist eine wunderschöne Schlucht mit einer unglaublichen Landschaft. IMG_20191220_124213234_HDR.jpg Auf diesem Foto (und vielen anderen) hatte ich die Hilfe einer der nettesten Personen auf unserer Tour. Treffen Sie Noreen. Sie ist jemand, der Freundlichkeit, Freundlichkeit und Bildung bestmöglich miteinander verbindet. Mit ihren guten und starken Prinzipien könnte sie leicht Königin von England sein! IMG_4064 Noreen lehrt uns, dass ein Sturz Sie nicht aufhalten wird, wenn Sie stolpern. Vor allem, wenn Sie einen Freund haben, der Ihnen bei etwas hilft. Es lehrt uns auch, dass wir die Errungenschaften, Handys mit Batterien, Antiseptika und sogar einen Uber teilen sollten! IMG_3906 Für diejenigen, die den Strand bevorzugen und es egal ist, ob die Strömung stark ist, haben wir eine Abkürzung, die von unserem Freund entdeckt und gewarnt wurde. Selçuk. IMG_3842.JPG Selçuk ist auch ein großartiger Fotograf und genießt gerne eine Klippe. IMG_20191220_180920662_BURST000_COVER_TOP Und dann treffen Sie unsere junge Vertreterin für Ozeanien, Sarah. Sie hat keine Angst vor dem Meer und zeigt uns, dass ein bisschen Ruhe und Selbstbeobachtung keinen Schaden anrichten. Übrigens ist es eine gute Sache, an diesem atemberaubenden Ort zu tun. Es hat uns auch gelehrt, dass wir immer bereit sein sollten, einen Uber zu nehmen, selbst an einem Ort, der buchstäblich am Ende Afrikas liegt! Seit wir unsere Crew vorstellen ... treffen wir auch Jeremy und Hannah. Sie zeigten uns eine abenteuerlichere Seite und hatten keine Angst, neue Horizonte zu erkunden. Und sie zeigten auch, wie wichtig es ist, dass Freundschaft überall herrscht. Treffen Sie auch Majeed, er lehrte uns, dass ein wenig Geduld wichtig ist, um eine gute Reise aufrechtzuerhalten. 😄 Und es beweist uns, dass es trotz der einzigartigen Art zu sein möglich ist, ein gutes Herz zu haben und auch anderen zu helfen. Die Welt wird nicht von Geld regiert, sondern von den Menschen, aus denen es besteht. Wenn die Menschen gut sind, wird die Welt gut sein. Wenn die Leute nicht gut sind ... könnten wir einen dritten Weltkrieg haben. Sei so gut! Wir haben auch Fem, sie ist großartig darin, die besten Orte zu finden, um sich selbst zu fotografieren. Darüber hinaus zeigt er ein großes Herz, wenn er seine Videos und neuen Orte mit uns teilt. Fem hat auch keine Höhenangst und zeigt uns, dass eine gute Freundschaft eine ist, die sich für andere aufs Spiel setzt! Und dank ihr haben wir Bilder des erfahrensten Paares auf unserer Tour Betty und Andre. Wenn Sie ein Paar haben, das ich bewundere, dann sind Sie es! Sie haben uns gezeigt, dass wahre Liebe nicht einmal Zeit oder Widrigkeiten auslöschen kann. Und wenn wir arbeiten, müssen wir an dem arbeiten, was uns gefällt, und dann müssen wir nicht mehr arbeiten. Das Leben besteht aus Entscheidungen, von denen einige schwierig sind, aber die Entscheidung der einen muss von der anderen unterstützt werden. Sie zeigen auch, dass ein älteres Alter nur eine Summe der gesammelten Erfahrungen darstellt (+70 Jahre). Und das ist keine Entschuldigung dafür, nicht zu reisen. Sie sind auch in Form, sie haben den Trail vor uns beendet! Paare, die zusammen reisen, bleiben zusammen! Paar1.JPG Oh, und wie könnte ich unseren Führer vergessen! Er hat magische Kräfte! Er schafft es, die Zeit anzuhalten und nach Belieben voranzukommen. 😎. (Deshalb haben wir diese Dinge nicht als Termin auf dieser Tour!) Sein Name ist Pedro, aber hier für uns ... Ich vermute, es war nur ein Spitzname. Er sollte Chronos heißen! (Der Gott der Zeit). Er trägt den wahren südafrikanischen Geist in sich. Diese Tour mit ihm war wirklich cool. Aus ihren Geschichten, dem Mittagessen in ihrem „Büro“ und dem Üben, Brot zu teilen. Trotz der Kontrolle der Zeit war Pedro nicht in der Lage, seine Kinder (uns) zu kontrollieren und plötzlich hatte er Glück und war verloren! (Lucky & Lost). Sehen Sie, wie sein Gesicht auf dem Bild oben nach uns sucht! Und um diese Vereinigung der Kontinente zu feiern, diese Reihe von Nationen, die gerade mit einem besonderen Toast mit Ihnen endet. Und nichts ist besser als eine Weinprobe! Wieder mit Bildern von Fem.
Und bevor ich fertig bin, muss ich noch über den Brasilianer sprechen, der der südamerikanische Vertreter war. Ja, derjenige, der viel von allen gelernt hat. Und wie schwierig wäre es, darüber zu sprechen, was ich unterrichtet habe. Ich kann darüber reden, was ich gelernt habe. Rômulo ist Brasilianer und gibt nie auf. Obwohl es dem sehr nahe kommt. Ich habe gelernt, dass Freude etwas ist, das von innen kommt. IMG_3907 Ich habe auch gelernt, dass das Überqueren der Sturmlinie echte Freundschaft erfordert. Wo immer Sie sind, auch aus Brasilien, oder die Freundschaften, die Sie während der Reise geschlossen haben. Auch wenn Sie am Ende der Welt sind, sind es die Freunde, die Ihnen helfen. Ich und Noreen In uns gibt es also Licht und Schatten. Es liegt an uns, zu entscheiden, was herauskommt und ein Teil der Welt sein wird. IMG_20191218_190159436 Und ich habe auch gelernt, dass ein guter Witz immer ein guter Weg ist, um Ihre dunkle Seite loszulassen. Ah wenn es so ist ... Besonders nach einer Weinprobe! Und dass, um einen Krieg zu gewinnen, dasselbe notwendig ist, um eine unglaubliche Reise zu verlassen. Es ist notwendig, auf die verschiedenen Meinungen zu hören und sie nach Möglichkeit auf dem ganzen Weg zu vereinen. Sie müssen nachgeben, um zu gewinnen. Es ist notwendig zu helfen, um geholfen zu werden. Und dass der Sieg eines jeden von uns die Errungenschaft aller ist! Geduld, Ausdauer, Willenskraft und Entschlossenheit, mit Vertrauen in Ihre Träume machen sie möglich, müssen Sie nur mit Ihrer Hand festhalten. IMG_3857Klettern Und dass es auf der ganzen Welt gute Menschen gibt, muss man nur herausfinden, wer sie sind und sich ihnen nähern. IMG_20191220_174928784_BURST001.jpg Kurz gesagt, so können wir jeden Weltkrieg gewinnen. Unterschiede abbauen, Vielfalt feiern, neue Freunde finden, ihre Überzeugungen und Meinungen respektieren. Sie müssen auch Vertrauen und Willenskraft haben. Und vielleicht eine parlamentarische Sitzung wie die der Pinguine. Aber die Stärke der Freundschaft ist die Stärke, die uns besser macht als jeder Einzelne. Und dass Frieden mit Ihrem Nachbarn der erste Schritt zum Erreichen des Weltfriedens sein kann. Und deshalb sind in diesem Blog und im Leben Argentinier, Kolumbianer, Venezolaner, Chilenen, Uruguayer, Paraguayer und andere Länder Südamerikas willkommen. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, mögen Sie ihn, teilen Sie ihn, kommentieren Sie ihn (unten) und folgen Sie uns auf dem roten Knopf an der Seite, nur einer E-Mail, und Sie werden keine weiteren Beiträge verpassen. 😎-> Dies hilft uns bei der Promotion und kostet Sie nichts. Werden wir die Welt erreichen?

AFRIKA ASIA EUROPA NORTHAMERIKA OCEANIA SÜDAMERIKA

Story

Hinterlasse deinen Kommentar hier

%d Blogger wie folgt aus: