Warum drehen die Franzosen beim Englisch die Nase und was hat das mit den Brasilianern zu tun?

Heute werden wir über Sprachen sprechen und warum die Franzosen nerven, wenn wir Englisch mit ihnen sprechen.

Nun, fast alle Leute, mit denen ich über Frankreich gesprochen habe und die dort waren, haben immer zwei Dinge gesagt:

  • Dass es einen schönen, wunderbaren Ort gibt.
  • Und dass die Franzosen sich die Nase verdrehen, wenn man Englisch spricht.

Also habe ich beschlossen, diese Geschichte richtig durchzusehen.

Die erste Aussage ist völlig richtig. In der Tat ist Frankreich ein wunderbarer Ort und Paris repräsentiert es gut.

Jede Ecke, jede Straße, jede Richtung, in die sie sich dreht, hat ein Denkmal, einen Brunnen, einen Platz, einen Garten, einen Palast. Es ist wirklich sehr schön!

 

Übrigens, wenn jemand auf einer "schicken" Reise spricht, kommt ein Gedanke an Paris.

Gehen wir nun zur zweiten Aussage über die Franzosen, die sich die Nase verdrehen, wenn Sie Englisch sprechen.

Hierzu kann ich sagen, dass es teilweise stimmt. Das hat aber nichts mit Gastfreundschaft zu tun. Wenn jemand denkt, die Franzosen seien unfreundlich, irrt er sich. Wer diese Aussage über Gastfreundschaft macht, hat den Geist der Sache definitiv nicht erfasst.

Liberte-Egalit-Bruderit

Hinterlasse deinen Kommentar hier

%d Blogger wie folgt aus: