Erste Reise in die USA - New York.

Also, wie wäre es heute mit den Vereinigten Staaten? Das Land, aus dem die großen sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram, Twitter und durch dieses entstanden sind.
Zuletzt macht Ihr jetziger Präsident sehr kontroverse Aussagen!
Es sei jedoch daran erinnert, dass das Land auch mehrere Vertreter im Kampf gegen Rassismus hatte, wie Martin Luther King Jr., Rosa Parker und eine sehr beliebte Präsidentin. (Barack Obama). Die USA waren mein erstes Ziel, als ich mich entschied zu reisen. Im Video unten habe ich die Ursprünge zurückgesetzt. Ich wusste nicht, dass Reisen süchtig macht und eines Tages würde ich einen Reiseblog eröffnen.
Deshalb bin ich sehr verliebt in die Vereinigten Staaten.
Lassen Sie uns darüber sprechen, den „großen Apfel“, besser bekannt als NYC, oder für
Brasilianer, einfach New York, die Stadt, die niemals schläft.

Was ist dort zu tun?

Der Tourismus ist eine der wichtigsten Aktivitäten von NYC. Mit mehr als 40 Millionen von nationalen und internationalen Touristen. Sie besuchen es jährlich. Es ist bemerkenswert, dass einige Hotels sehr alt sind und Sie in einigen von ihnen stecken bleiben können. hehe.
Zu den wichtigsten Touristenattraktionen gehören: der Empire State, die Brooklyn Bridge, Broadway Shows usw.
Apropos, die Broadway ist eine Allee, die diagonal die Straßen von Manhattan schneidet und eine Option ist, die Ihnen einen guten Spaziergang ersparen kann. Das Times Square ist berühmt für seine beleuchteten Schilder und als Kreuzung zweier Hauptstraßen, Broadway und 7ª Allee (7. Allee). Darin befindet sich die rote Treppe, die am meisten fotografiert wird. Und viele, viele Museen. Tun Sie sich selbst einen Gefallen, wenn Sie nach New York gehen, besuchen Sie mindestens zwei Museen. Es ist möglich, viel über die Geschichte der Zivilisationen und viele andere Dinge zu lernen. Zum Beispiel besuchte ich die Ausstellung über die Ära der Kaiser. Dort erfuhr ich, dass das Byzantinische Reich das erste war, das Münzen verwendete, wie wir es heute kennen. Sie verbanden die Figur des Kaisers mit seiner Armee. So hatte es das Bild des Kaisers auf der Rückseite. Sie verwendeten viel Gold, viel Silber und viel Bronze.

Central Park

Denken Sie daran, eine Pause im Central Park zu machen. Guter Ort, um ein Picknick zu machen, zu wandern, zu lokalen Veranstaltungen zu gehen und sich im Urwald aus Stein auszuruhen. Und es ist immer gut zu erwähnen, dass es draußen Essensstände gibt. An den Rändern des Parks. Das Essen ist sehr günstig und lecker. Sie können viel auf ihnen speichern.

Nun, wenn Sie für das Picknick gehen, denken Sie daran, Ihren Müll mit in den Mülleimer zu nehmen.
Nach der Mittagspause können Sie auf den Parkbänken sitzen. Es ist erwähnenswert, dass die Idee, dass Sie nicht nur sitzen, sondern sich ausruhen oder spazieren gehen, ziemlich cool ist
über Erinnerungen! Ja, jedes bisschen von den Gärten bis zu den Bänken zum Sitzen kam von Spenden. Es ist, als ob die Erinnerungen ruhten und den Besuchern Trost brachten und eine großartige Idee waren, die Gemeinde in die Erhaltung des Parks einzubeziehen.

5th Avenue (5th Avenue)

Es ist ein Ort voller riesiger Luxus-Läden, für Sie, die gerne konsumieren oder für Designer-Produkte, ist es empfehlenswert, dorthin zu gehen.

Freiheitsstatue

Natürlich können wir die Freiheitsstatue nicht auslassen. (Freiheitsstatue)
Ja, es ist möglich, die Fackel der Statue zu besuchen, aber Sie müssen bereit sein, 162 enge Stufen ohne Aufzug auf und ab zu gehen! Oh, und denken Sie vorher daran, das Wetter zu überprüfen, denn wenn es regnet oder schneit, kann die Fackelbesichtigung geschlossen sein. Trotzdem können Sie ein „Selfie“ mitnehmen. (Es gibt Leute in der Nähe, die als Statue verkleidet sind) Oder machen Sie ein Selfie der Statue alleine in Echtzeit! Geben Sie dazu einfach die Site ein: https://www.earthcam.com/usa/newyork/statueofliberty/?cam=liberty_crown

Wie komme ich nach New York?

Mit dem Flugzeug: Wir sprechen davon, dass die größte Stadt der USA die sechste der Welt ist. Es wird von drei Flughäfen angeflogen: JFK (John F. Kennedy) LGA (Laguardia) und EWR Newark Liberty International Airport. Es gibt eine Integration mit der U-Bahn und Sie können die Innenstadt von New York leicht erreichen.

Am Meer: Wusstest du, dass New York aus Inseln besteht? Ja, und das wichtigste heißt Manhattan. Das stimmt, Manhattan ist eine Insel und mit ihr bilden Brooklyn, Queens, Bronx und Governors Island die Stadt New York. Ist es so, als ob die Viertel der Stadt verstanden hätten? So ist es auch möglich auf dem Seeweg anzukommen.

Auf dem Landweg: Es ist klar, dass auf der Straße auch erreicht werden kann. Haare
Tunnel: Lincoln oder Holland. Und auch von der George Washington Bridge. Dies sind die wichtigsten Mittel, um mit dem Auto anzureisen. (Oder mit dem Bus) Denken Sie daran, es gibt Maut.

Wie komme ich rüber?

Ok, du bist schon drinnen und jetzt, wie kommst du rum?
Der Hauptweg ist zu Fuß. Im Ernst, New York ist viel besser zu Fuß erreichbar, als Sie vielleicht denken.
Dann haben wir die Fahrräder, die nicht immer zur Abholung an den Bahnhöfen zur Verfügung stehen.
Und als dritte Option haben wir die U-Bahn. Tatsächlich gibt es in der Stadt so viele U-Bahnen, dass es etwas verwirrend ist zu verstehen, wohin sie fahren und welche die richtige Linie ist. Es ist darauf zu achten, dass die falsche Linie nicht erfasst wird. Andernfalls können Sie auf der anderen Seite der Stadt landen. Vor allem, wenn Sie versehentlich eine Expresslinie nehmen. Zum Glück ist der Transport integriert und in
Im Fehlerfall können Sie zurückgehen und es erneut versuchen, ohne einen weiteren zu bezahlen. Der Tipp hier ist, ein Bild von der Station in der Nähe Ihres Hotels zu machen, damit Sie sich nicht verirren und die Einheimischen fragen, was die richtige Linie dorthin bringt. Sie helfen ja, und Sie können ohne größere Probleme zurückkommen.
Schließlich haben wir die berühmten gelben Taxis, so üblich in Hollywood-Filmen, die New York zeigen. Sie sind überall. Also wenn du verzweifelst und eine hast
Zeit zu gehen, um als Option zurückzukehren, um sicher und gesund zu Ihrem Hotel zurückzukehren.

Ich empfehle nicht, ein Auto zu mieten ... der Verkehr dort ist sehr überlastet. Aus diesem Grund sind Taxis und eigene Autos die letzte Option auf dieser Liste. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie ein Auto mieten, derjenige sind, der es liefert. (Bezahlen Sie vom Tankwart, der das Auto füllt
in den Vereinigten Staaten ist es einfach! Jeder will es, aber in Brasilien ist die Geschichte ganz anders
richtig?)

Das war's, ich bleibe hier! Wenn Ihnen die Geschichten und Tipps gefallen haben, abonnieren Sie sie hier im Blog, lassen Sie sie mögen und teilen Sie sie. Dies motiviert mich, weiterhin verrückte Geschichten auf der ganzen Welt zu schreiben.

Danke für den Besuch und bis zum nächsten Mal!

AFRIKA ASIA EUROPA NORTHAMERIKA OCEANIA SÜDAMERIKA

Tipps Erfahrung Mitte der Fortbewegung.

Hinterlasse deinen Kommentar hier

%d Blogger wie folgt aus: