Fallschirmsprung Wie ist es?

Fallschirmsprung, wie ist es?

Bevor ich es erzähle, frage ich: Wollten Sie schon immer wie ein Adler fliegen? oder irgendein anderer Vogel? Haben Sie sich jemals „neidisch“ auf diese Wesen gefühlt, die fliegen können? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen positiv ist, ist diese Erfahrung für Sie.

Nun, warum Fallschirmjunge? Um die Luft erobern zu können, würde ich sagen, auch um wie ein Vogel zu fliegen, hahaha, und um Paradigmen zu brechen, und in meinem Fall - tief im Inneren - aus Sturheit! Ich hatte gerade eine ungünstige Diagnose über das Herz erhalten, medizinische Empfehlungen, keine langen Strecken zu fliegen, keine Achterbahn, Extremsportarten und „Adrenalin pumpende Dinge“. Auch? Meinst du, dass die Dinge, die ich auf dieser Welt am meisten mag, mir Schaden zugefügt haben? Nein, das waren sie nicht, aber der Arzt hatte Angst, dass mein Herz wegen dieser Aktivitäten stehen bleiben würde, das wäre sehr riskant. Ich stimme ihm zu, als Profi war er ehrlich und schätzte den (un) Patienten von vornherein.

Glaube

Es stellt sich heraus, dass ich viel an Gott glaube und eine Grundlage für mich ist: "Du wirst so lange leben, wie Gott will, bis Gottes Verheißungen und der Weg, den er in deinem Leben beschritten hat, erfüllt sind." Nun, sie sagen, dass Gott im Himmel und im Himmel lebt, also habe ich beschlossen, dass ich einen Besuch abstatten sollte, der Ort, der Gott am nächsten ist, sollte im Himmel sein, wenn Sie wissen, was ich meine. Also habe ich alles gebucht und bin losgefahren.

Im Flugzeug ging mir ein Film durch den Kopf, das Zögern auch ... sollte oder sollte ich nicht? Aber es war schon losgegangen. Das Coole an diesem Teil des Sprunges ist, aus dem Flugzeugfenster zu schauen und das Zoomgefühl von „Google Maps“ zu haben. Der Boden wird klein, winzig und sieht aus wie ein Modell! - bis es verschwindet! Und dann bist du im Himmel. Es ist eine gute Zeit, um zu Gott zu beten / zu beten und zu sagen… „Hallo Gott, ich bin zu Besuch gekommen und… ich weiß, dass du meinen privaten Grund bereits kennst, aber bitte erlaube mir, zurückzukommen?“. Tatsächlich war dieser Sprung mehr als alles andere das Ende einer Barriere. Die Barriere wäre: Geben Sie diese Aktivitäten auf und ich sollte so etwas nicht tun, ich sollte „bodenständiger“ leben. Ich sollte Langzeitflüge wegen des Einflusses auf den Blutdruck aufgeben. Das würde weniger Reisen und weniger Erfahrungen wie diesen Sprung bedeuten.

Während ich über das Leben nachdachte und die Entscheidung traf, ob ich springen sollte oder nicht, glaubte ich, diesen Satz von Jesus erhalten zu haben. „Geh, dein Glaube hat dich gerettet.“ Und all diese Sprungaktionen waren das Ergebnis meines Glaubens. Für mich der Moment des größten Risikos und Zögerns, bei geöffneter Flugzeugtür und wenn Sie nach unten schauen und denken: "Mein Gott, warum bin ich darauf gekommen?" Es war Zeit zu beweisen, dass der Glaube wahr ist. Also bin ich gesprungen!

Mein Gott, was für ein köstliches Gefühl! In wenigen Augenblicken flog ich durch die Wolken und ohne Sorge, genoss die eisige Brise, die durch meinen Körper ging, all die Sorge um Gesundheit und all das Zögern war vorbei. Jetzt war es wirklich da und genoss diesen Moment.

Aber, Menschen haben keine Flügel, sie fliegen nicht wie Vögel! Und wie bricht es bei + 200 km / h nicht aus? Glücklicherweise öffnete der Springlehrer den Fallschirm. Zu dieser Zeit ist der Schub so groß, dass der Schritt schmerzt. Immerhin ging es zu Millionen und plötzlich ging es hoch. Trotzdem lohnt es sich zu springen!

Und nun kommt der Teil von dir, der sich wie ein echter Vogel fühlt, nur diese Landung, du kontrollierst den Fallschirm, rechts, links, schneller und langsamer.

WOW! Das ist das Gefühl der Vögel, was für eine Masse! Ich will mehr! hahaha

In einem Moment bist du zurück auf dem Boden, auf dem Boden, wo alles begann.

Und mit einem schlagenden Herzen besser denn je, denn jetzt sind sie Dankesschläge. Gott sei Dank, dass ich aus meinen Ängsten gesund und munter zurückkommen konnte.

Hinweis:

1- Wenn Sie mit dem Fallschirm springen, denken Sie daran, dass die Mannschaft, egal wie gut sie ist, keine Kontrolle über die Zeit hat und ihr Sprung aufgrund der Zeit nicht stattfinden kann oder nicht. Aber halten Sie die Begeisterung, die es wert ist.

2- Fallschirmsprung ist ideal für Höhenangst! Obwohl ich nie diese Angst hatte. Tatsächlich fasziniert mich immer der Blick von oben. Ob auf einem Berg, in einem Gebäude oder in einem Fallschirm. (I.e.

3- Hier schreibe ich nur über meine Erfahrung, es liegt an dir, die Entscheidung zu treffen, ob du springen sollst oder nicht. Das ist eine Umarmung und bis zum nächsten Mal.

4- Glücklicher Muttertag! Besonders für diejenigen, die Kinder "aus der Kurve" haben. Sie werden dich beunruhigen, so wie ich es bei mir tue.

Mutterkuss: *

 

AFRIKA ASIA EUROPA NORTHAMERIKA OCEANIA SÜDAMERIKA

Erfahrung

1 Kommentar Hinterlasse einen Kommentar >

  1. Wie wütend, Romulus! Gegen eine medizinische Empfehlung zu gehen ist wirklich mutig! hahaha Aber jetzt wette ich, dass dich sonst nichts niederschlägt. Und wenn die Leidenschaft für den Fallschirmsprung geblieben ist, habe ich eine Andeutung von Platz, um mit einer beeindruckenden Aussicht zu springen: https://www.skydivefoz.com/ Die Schule befindet sich in Foz do Iguaçu und sie springen auf das Itaipu-Werk !! Es ist auch eine Ironie und lohnt sich als eine Gelegenheit zum Flanieren in den Iguazu Falls, die wunderschön sind (:

Hinterlasse deinen Kommentar hier

%d Blogger wie folgt aus: