Ein Vulkan und das Wunder bei der ersten Reise nach Chile

Heutzutage bin ich etwas emotional, entweder aufgrund der neuesten persönlichen Ereignisse oder bei den Menschen in meiner Familie. Dies sind Fragen zwischen Diagnosen und Krankheiten, die viel von unserem Glauben erfordern. Und das erfordert eine Bewegung von Gott.
Also beschloss ich, über ein Wunder auf einer Reise zu schreiben. Etwas, das während der ersten Reise nach Chile passiert ist.
Ich werde versuchen, einen kurzen Bericht zu erstellen, ohne dabei die Nuancen zu verlieren, warum dies als Wunder eingestuft wird.

Wie alles begann

In 2010 ging ich nach Chile. Die Idee war, nach Santiago zu fahren und von Santiago nach Puerto Montt oder Puerto Varas auszusteigen, die Anden zu überqueren und nach Argentinien (Bariloche) zu fahren. Und ich musste wirklich dorthin gehen. Haben Sie mir vor allem nach meiner lieben Freundin Rebecca gesagt, dass dort ein aktiver Vulkan war, um die Touristen zu besuchen. Ich hatte noch nie zuvor einen Vulkan besucht und kam einfach auf die Idee, es zu tun! Ich hatte das Skript schon fertig, aber Rebecca, ist eine junge Frau, die dieses Geschenk kennt? Leute überzeugen. Ich war mit der ganzen Reise MADE, Reiserouten, Hotels etc. Wenn sie kommt, als wollte sie nichts und sagt:
„Ah, Rômulinho, du gehst schon, warum machst du nicht eine Strecke in die Region der großen Seen? Sie sagen, dass es einen aktiven Vulkan gibt, den man besuchen kann, mit dem Recht zu klettern und allem! Ich war noch nicht dort, aber ich würde gerne gehen. “

Ah! Ich habe die Idee bekommen! Natürlich habe ich die Routen überarbeitet und lernte 7-Städte anstelle von 3 in Chile kennen. Nur damit wäre die Besuchszeit minimal! Ich habe 4-Tage gebucht, um den Vulkan Osorno besuchen zu können. (Immer noch gut gelaufen) Das bedeutet, dass 4 Tage haben würde, um zu versuchen, einen Vulkan aus der Nähe zu sehen.

Regen, Kälte und noch mehr Regen

In Santiago lief alles gut und ruhig. (In Zukunft werde ich über die chilenische Hauptstadt schreiben) Aber zu meiner Überraschung waren Puerto Montt, Puerto Varas und Enseneada im Regen! Und verdammt kalt werden. 10 ° C zu Null).
Und wie viel es damals geregnet hat ...
Ich habe in einem Hotel in der Nähe eines Geschäfts in Puerto Montt übernachtet. Aber hier ist ein Tipp, wenn Sie gehen, empfehle ich Ihnen, nach freien Stellen in Puerto Varas zu suchen. Es ist touristischer. Nun, immer noch in Puerto Montt auf den Plätzen, unter Regen, konnte ich den Kike finden, einen Reiseleiter. Und damals hatten noch keine Reiseleiter gemietet, angesichts der Schwierigkeiten, das Internet zu finden. Ich habe den Dienst vor Ort eingestellt, bevor ich den Vulkan besuchte. Also habe ich ihn eingestellt.
Er reichte mir einige der Drehbücher und sagte mir: Es sieht so aus, als würde es um diese Jahreszeit viel regnen und die Vulkane sind kaum sichtbar oder dürfen nicht klettern. Denn hier vergeht 7 bei Regen Tage in Folge, bis die Wolken ein wenig aufgehen und man die Vulkane sehen kann. Gestern begann auch diese Regenzeit.

Es war buchstäblich eine „kalte Dusche“ vor Aufregung. Es ist einfach? Ich habe vergessen, das Wetter zu überprüfen. Und ich dachte mir, ich bete zu Gott: Gott, du, der du alles regierst, kontrollierst das Wetter und den Regen und sendest jeden Morgen die Sonne. Bitte lassen Sie Ihr Kind nicht ohne dieses Gefühl und diese erfüllte Mission gehen ... Ich glaube nicht, dass der Herr kein Mitleid mit mir haben wird. Ich bin aus Brasilien hierher gekommen, lass mich nicht einfach alles grau sehen! Der Herr ist Gott von allem, also bitte öffne die Sonne ?! Zeigen Sie Ihren Ruhm, offen offen, offen ...

Osorno bedeckt
Vulkan im Regen

Und innerhalb dieser Tage markierte 2 Routen, die theoretisch den Vulkan Osorno zumindest ohne die Wolken sehen würden, um nicht zu klettern. Die Idee war, wenn sich die Bedingungen besserten und das Risiko, den Vulkan zu besteigen, abnahm, konnte ich das schaffen.
Am ersten Tag keine Änderung, und zur Sicherheit gingen wir zu den heißen Quellen.
Stellen Sie sich vor, Sie sind 8 ° C kalt im Regen ...

Das Gefühl war, im Kühlschrank nass zu sein!
Um der Kälte entgegenzuwirken, landeten wir im Thermalwasser, das direkt von den Vulkanen erwärmt wird ...

Sprechen über die Vulkane

Übrigens habe ich noch nicht erwähnt, dass es in der Gegend der großen Seen zwischen Chile und Argentinien vier nahe gelegene Vulkane gibt, nicht nur einen, wie ich mir vorgestellt hatte.
Die nahe gelegenen Vulkane sind: Cabulco, Osorno und Puntiagudo. In der folgenden Abbildung rot markiert. Diese auf der chilenischen Seite. Und der Vulkan Tronador liegt direkt an der Grenze zwischen Chile und Argentinien, dem Grenznachbarn.
Wie die großen Seen der Region heißen: Rupanco, Llanquehue, Petrohue, Chapo und schließlich Estero Reloncaví See.

Markierung der 4-Vulkane in Chile
Vulkanregion in Chile

Das Thermalwasser wird durch die vulkanische Aktivität der Region erwärmt und liegt in der Nähe von 40. Innerhalb dieses Umfangs. Ich muss nicht einmal sagen, dass das Gefühl des Eises für die Hitze sehr entspannend ist! Ein warmes Wasser in dieser Kälte! Um die heißen Quellen zu verfolgen, habe ich ein Video gemacht.

Ich denke, die Kamera könnte eingefroren werden und die einzige Funktion, die funktionierte, war die Aufnahme eines Videos. Was ich nicht erwartet hatte war, dass der Kike-Guide in die Mitte geraten würde und das Video zu einem „Interview mit dem Reiseleiter“ werden würde!
Folgen Sie dem Link, um es selbst zu überprüfen. (auch auf youtube):

Ich weiß, mein Portunhol ist im Video schrecklich, aber geben Sie mir einen Rabatt! lol Es war meine erste Reise in ein Land, das Spanisch spricht (und ich spreche Portugiesisch), ohne vorher in meinem Leben eine Spanischstunde gehabt zu haben! Bis ich gut wurde, richtig?!

Glaube

Wie auch immer. Am nächsten Tag wählte ich erneut, um Osorno zu sehen. Und ich fing früh an, Gott zu fragen! Gott vom Himmel, wende die Wolken ab! Bitte! Und ich habe mit Kike gesprochen. Ich sagte: Heute werden wir Osorno sehen !! (alle aufgeregt!) Und er sagte mir:

"Aber heute ist der dritte Tag, vielleicht können Sie den Vulkan nicht sehen ..."

Ich sagte, es spielt keine Rolle heute öffnet sich die Sonne, wenn wir dort ankommen! Wir haben nur Vertrauen!

Er lachte und verspottete sogar ... Er sagte zu anderen im Van.

„Hier haben wir einen Brasilianer, der gesagt hat, dass wir heute den Vulkan sehen werden, und wenn es nicht möglich ist, wird er die Wolken weit blasen und auf diese Weise können wir alle den Osorno-Vulkan sehen!

Und alle lachten !!
Und ich machte mich auf den Weg, um mit Gott zu reden. sagen:

„Gott ist jetzt bei dir, wenn du das tust, werde ich deinen Namen verherrlichen können, wenn du es nicht tust ... nun, sie werden nur Gnade in mir finden. Und ich werde nur einer sein, der an das Unmögliche glaubt. “

Und der Regen kommt runter. und einige der Chilenen im Van sagten: "Es ist eine Schande, dass er aus Brasilien hierher gekommen ist, und er wird Osorno wahrscheinlich nicht sehen können."

Wie auch immer, wir sind hier! Und der Regen ließ allmählich nach ... als wäre es ein Vorhang, der langsam aufgehen würde ... und die Wolken gingen !!
Und endlich gab der Regen einen Waffenstillstand! Das Ergebnis folgt dem schönsten Bild von ganz Chile!

Vulkan in Chile
Osorno

Und als ich zu Van zurückkehrte, sagte ich zu Kike: "Sehen Sie! Du musst nur Glauben haben! Und dann auch die anderen!

Sehen Sie, wie der Glaube die Berge bewegt! Und in diesem Fall der Regen und die Wolken! Nicht einmal das Herz eines Brasilianers voller Glauben anzufeuern! (In diesem Fall wäre es keine gute Idee, die Berge zu bewegen, wenn man bedenkt, dass vier von ihnen Vulkane sind. Daher ist es am besten, nur den Regen und die Wolken zu bewegen.

Und am letzten Tag bin ich wieder nach Osorno gefahren, das Wetter war stabil und ich entschied mich zu klettern. Sicherheitsfreigabe erteilt, komm schon.

Und ... Wow, das Gefühl, auf einem Vulkan am Horizont neben den Wolken zu sein, ist unglaublich!

Aufstieg zum Vulkan
Blick vom Gipfel des Osorno

Und um das Abenteuer abzuschließen, war es noch möglich, die Seilrutschen zu verlassen.

Es gibt 1.600 Höhenmeter und Seilrutschen. Etwas, das versucht, in Worten zu beschreiben ...

Kälte im Bauch + Höhenkälte + Freiheit + schöne Aussicht = sensationell.

Leider war keine Aufnahme möglich.

Nur dieses Foto war vor dem Abstieg übrig.

Das Ergebnis

Oh, und was den Van-Stab angeht, der sich Sorgen machte, dass der Brasilianer den Osorno nicht sehen kann, beklatschten sie am Ende dieses Wunderwunder. Alle waren gesegnet von der wunderschönen Aussicht auf den Vulkan. Nicht alle sind aufgestiegen, aber wir werden mit viel Geschichte und mehr Lebenserfahrung sicher nach Hause zurückkehren.

Und der Tipp für alle, die den Vulkan hinauf- oder hinuntersteigen möchten, ohne großartig trainieren zu müssen, beispielsweise einen Gletscher zu besteigen. Mit den eigenen Beinen gibt es die Option der Seilbahn. Ich habe früher geklettert und denke, es lohnt sich. Spart viel Energie und Zeit. Wenn Sie Angst vor der Höhe oder vor Schwindel haben, wird dies natürlich nicht empfohlen. Aber der Aufstieg mit der Seilbahn ist einfach. Jeder kann es rechtzeitig schaffen. Entweder überwinden Sie die Höhenangst oder Sie müssen einige zusätzliche Kalorien für das Klettern auf Eis zu Fuß ausgeben. Das ist, wenn Sie den Gipfel eines Vulkans besuchen möchten.

Fahrt zum Osorno-Gipfel
Seilbahn hoch

Und das Leben ist so, wer Glauben hat und mit Gott wandelt, sieht Wunder, wer ohne Glauben wandelt ... ist ohne solche schönen Ansichten und Erfahrungen, ohne Geschichten zu erzählen.

Also ein wenig Vertrauen in dieses Leben.

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann diese Geschichte in 6-Bildern erzählt werden:

Bis zum nächsten Beitrag. 😎

AFRIKA ASIA EUROPA NORTHAMERIKA OCEANIA SÜDAMERIKA

Story

1 Kommentar Hinterlasse einen Kommentar >

Hinterlasse deinen Kommentar hier

%d Blogger wie folgt aus: