Uruguay ist ein anderes Land als Südamerika. - Montevideo

 

Ich nutzte die Freizeit in dieser Quarantäne und beschloss, Fotos von alten Reisen zu sehen. Ich bemerkte, dass ich mehr Material habe, um den Blog zu aktualisieren, als ich mir vorgestellt hatte.

Also werde ich heute ein bisschen über Uruguay sprechen. Ein Land, das sich sehr von Südamerika unterscheidet, und warum? Wegen ihrer öffentlichen Ordnung.

2010 (also vor 10 Jahren) machte ich eine Reise nach Uruguay und diskutierte die Angelegenheit wie üblich mit dem Taxifahrer und wir begannen über Politik zu sprechen. Er war sehr hoffnungsvoll über seinen neu gewählten Präsidenten. Die gleiche Hoffnung wurde bei den Leuten gesehen, die mit mir im Bus waren. Und auch an der Hotelrezeption. Ich war misstrauisch gegenüber all dem Glauben an einen einzelnen Präsidenten, und ich glaube, dass die meisten Brasilianer dies auch tun würden. Und deshalb spreche ich heute über Ex-Präsident José Mujica.

Ein charismatischer Präsident mit einer völlig einzigartigen Regierungsform - Pepe Mujica

José Mujica
Mujica

Mujica, einst ein Bauer, Guerilla, inhaftiert (14 Jahre im Gefängnis), verließ das Land, wurde Landwirtschaftsminister, war Präsident und Senator von Uruguay. Am meisten Aufmerksamkeit erregen jedoch die in Uruguay umgesetzten Vorschläge. Er ging über die wirtschaftliche Trennung zwischen rechts und links hinaus und schlug weitere Maßnahmen im Hinblick auf soziale Freiheiten vor, die im Widerspruch zu anderen südamerikanischen Ländern stehen. Sollen wir zu ihnen gehen?

Diese Veränderungen haben Uruguay in Bezug auf Grundrechte, Arbeit und Freihandel zum fortschrittlichsten Land Südamerikas gemacht.

Nun, und wenn Sie es in Bezug auf die Wirtschaft wissen wollen, während der Regierungszeit von Mujica sank die Arbeitslosigkeit von 13% auf 7%. Der uruguayische Mindestlohn stieg um 250%.

Es schien eine Menge Innovationen in Bezug auf die Gesetzgebung zu geben.

- Legislativpalast

Uruguayische Kammer

Alle diese Maßnahmen wurden mit der uruguayischen Kammer ausgehandelt, die von Mujica vorgeschlagen, von der Kammer (Legislativpalast) genehmigt und von Mujica genehmigt worden war. Das zeigt seine große Verhandlungsmacht.

Mujica Käfer
Bild von Jornal do Carro - Estadão.

Und noch ein paar Kuriositäten über Mujica:

Obwohl er Uruguays Minister, Präsident und Senator war, benutzte er 1982 einen Volkswagen Käfer, um sich fortzubewegen. Im Jahr 2015 bot ein arabischer Scheich 1 Million US-Dollar für das Fahrzeug an. Mujica bewertete die Annahme des Angebots, das Geld für soziale Zwecke zu spenden. Aber mehrere Gruppen von Uruguayern baten ihn, es nicht zu verkaufen, da es ein "nationales Symbol" sei. Der Käfer ist bis heute bei Mujica.

Und um zu beweisen, dass es nicht nur Smalltalk war. Mujica spendete etwa 90% seines Gehalts als Präsident an Menschen in Not. Und als er gefragt wurde, ob er nichts verpassen würde, antwortete er:

"Ich lebe wie die meisten meiner Leute, in der Politik müsste das Normale meine Lebensweise sein". Sein Motto war: 

„Wenn wir den Willen, Geld zu haben, mit der Politik vermischen, sind wir gebraten. Wer Geld sehr mag, muss aus der Politik genommen werden. Du musst diese Person bestrafen. Warum mag sie Geld? Nein! Aber weil es in der Politik ist. Es muss in den Handel gehen, in die Industrie, wo sich der Wohlstand vervielfacht. “

"Wahrscheinlich begann die Zivilisation, als einige unserer Vorgänger in Schwierigkeiten verzweifelt" Hilf mir! "Riefen.

Über Ihre einfache Lebensweise:

„Was zieht die weltweite Aufmerksamkeit auf sich? Dass ich mit wenig in einem einfachen Haus lebe, dass ich in einem alten Karren fahre, sind das die Neuigkeiten? Diese Welt ist also verrückt, weil die normalen Überraschungen. “

Ostrepublik Uruguay

Nachdem Sie gesehen haben, dass Uruguay eine andere öffentliche Politik als der Rest Südamerikas hat und auch einen völlig anderen Präsidenten hat, lassen Sie uns über den Namen des Landes sprechen. Der vollständige Name lautet Orientalische Republik Uruguay. Aber warum orientalisch setzen, wenn Uruguay im Westen ist?

- Puerta de la Ciudadela

Ostportal

Dies ist das Tor der Zitadelle oder Puerta de la Ciudadela

Was von der spanischen Mauer von 1741 übrig blieb, war das Tor zur ummauerten Stadt, die es gab.

Ein lokaler Führer erklärte mir, dass dieses Denkmal immer noch ein Meilenstein des Streits um Land zwischen Portugal und Spanien in der neuen Welt ist. 

Uruguays Gründung und Unabhängigkeit fand östlich des Uruguay statt. Um dies der Metropole klar zu machen, nannten sie sich die Ostrepublik (die nicht länger eine Kolonie des Reiches war) (weil sie östlich von Rio lag) von Uruguay den Namen des Flusses. So ist die Orientalische Republik Uruguay für das intime nur Uruguay.

- Burk Al Arab Uruguayische Version

Es wurde auch ein Gebäude gebaut, das sich auf die Vereinigten Arabischen Emirate bezieht, ein östliches Land, um zu bekräftigen, dass Sie sich in Uruguay in den Ländern des Ostens befinden (auch wenn es sich östlich des Uruguay befindet). Die Sache, die aus ganz Südamerika betont, die Länder im Westen sind. Meine Güte, authentische Leute!

Was gibt es sonst noch in Motevideo zu besuchen?

Nun, da Sie wissen, wo Sie sich befinden, machen wir einen Spaziergang um andere Sehenswürdigkeiten.

Die Rambla

Die Rambla ist der Rand von Montevideo und ist sehr angenehm zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu durchqueren.

Plaza de la Armada

Auf diesem Platz haben wir ein historisches Denkmal, das die während der Unabhängigkeit getöteten Seeleute symbolisiert. Es ist eine weitere idyllische Region, die einen Besuch wert ist für diejenigen, die Outdoor-Aktivitäten genießen. Das Tolle hier ist, die Landschaft zu beobachten.

Plaza Independencia

Für mich ist der Besuch des Unabhängigkeitsplatzes unerlässlich. Weil es sehr interessante Touristenattraktionen gibt wie:

Batlle Park

Dies ist ein wunderschöner Park, der einen Besuch wert ist für die Landschaftsgestaltung und die imposanten Skulpturen, die aus dem Wasser zu kommen scheinen und das Haupttransportmittel der „La Carreta“ -Ära symbolisieren, die sich in verschiedenen Positionen befinden und Ochsenkarren sind, die dafür geformt wurden die Bewegung wahrnehmen. Es ist beeindruckend, ein Kunstwerk.

Der Scheinwerfer

Und schließlich, wenn Sie zu einem Leuchtturm auf der Rambla klettern können, haben Sie einen großartigen Ort, um das Ufer zu genießen. Der Vorschlag ist für die Zeit, in der die Sonne untergeht. Aber pass auf, dass der Leuchtturm nicht geschlossen wird, oder?

Und ich werde hier auf dieser kleinen Tour durch Montevideo anhalten. Eine Umarmung und und ich hoffe, Sie haben die Reise genossen.

Story

Hinterlasse deinen Kommentar hier

%d Blogger wie folgt aus: